Navigationsmenüs (BDKJ Landesverband Oldenburg)

Ein Haufen Zeitungen

Pressemeldungen

  • 19. August 2016 - Vechta

    Mit 370 Kindern in Ferienfreizeiten

    Katholische Jugend im Oldenburger Land konnte Angebot ausbauen
    Vechta 16.08.2016 Die Katholische Jugend im Oldenburger Land (KJO) ist in diesem Sommer mit 370 Kindern und Jugendlichen in verschiedene Zeltlager gefahren. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren konnte die Teilnehmerzahl deutlich erhöht werden. Mit dazu beigetragen hat eine Spende des Bonifatiuswerkes, mit deren Hilfezwei Großraumzelte angeschafft werden konnten.

    Mehr lesen

  • 10. August 2016 - Vechta

    Mit Kokoskohle fair grillen

    Zum Sommer gehört Grillen dazu. Für Kohle und nötige Hitze werden allerdings häufig ganze Wälder abgeholzt. Eine umweltfreundliche Alternative gibt es seit heute in der Manufaktur des Andreaswerkes Vechta e.V. zu kaufen. Gemeinsam mit dem Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ), Landesverband Oldenburg

    Mehr lesen

  • 28. Juli 2016 - Oldenburger Land, Krakau

    Den gleichen Glauben anders leben

    Seit mehr als einer Woche sind rund 50 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Oldenburger Land in Polen.

    Dort treffen sie in Krakau auf Papst Franziskus und bis zu eine Million junge Menschen. Der Glaube an den dreieinigen Gott und an die katholische Kirche eint die Katholiken auf der ganzen Welt. Es gibt dieselben Gebete in vielen Sprachen, allen voran das Vater Unser.

    Mehr lesen

  • 21. Juli 2016 - Schweidnitz, Polen

    Christen sollen Friedensarbeiter sein

    Polen, Brasilianer und Deutsche feiern dreisprachigen Gottesdienst

    Mit einem dreisprachigen Gottesdienst in der Schweidnitzer St.Josef-Kirche verabschiedeten sich die Oldenburger Weltjugendtagsfahrer heute von ihrem Zwischenziel. Anschließend ging es weiter auf dem Weg zu den Tagen der Begegnung in Polanica.

    Mehr lesen

  • 20. Juli 2016 - Schweidnitz, Oldenburger Land

    „Durch den Magen ins Herz“

    Weltjugendtagsfahrer erleben Kulturabend in Schweidnitz

    Mit Bigos und Piroggen wurden die Oldenburger von Vertretern der Diözese und freiwilligen Weltjugendtagshelfern beim ersten Zwischenstopp  in Schweidnitz empfangen. „Wir freuen uns sehr, dass ihr da seid“, Ziel sei es gewesen mit traditioneller polnischer Küche „durch den Magen ins Herz“ zu gelangen, sagten die Gastgeber.

    Mehr lesen

  • 19. Juli 2016 - Vechta, Oldenburger Land

    Oldenburger starten zum Weltjugendtag

    Vorfreude auf Tage der Begegnung in  Polanica

    Vechta, Oldenburger Land; 47 Jugendliche und junge Erwachsene haben sich heute im Morgengrauen von Vechta aus über Delmenhorst auf den Weg nach Polen gemacht. Sie stammen aus Apen, Bad Zwischenahn, Brake, Bühren, Cloppenburg, Elsfleth, Friesoythe, Ganderkesee, Garrel, Nikolausdorf, Beverbruch, Goldenstedt, Holdorf, Jade, Lastrup, Mühlen, Oldenburg, Schortens, Vechta, Visbek, Wardenburg und Wilhelmshaven. Fünf weitere Weltjugendtagspilger werden in den nächsten Tagen zur Gruppe dazu stoßen. Auch die Delegation aus Brasilien gehört zur Reisegruppe.

    Mehr lesen

  • 17. Juli 2016 - Damme

    Gastfreundschaft zeigen – Gott entdecken

    Kirchengemeinde und Karnevalisten empfangen Weltjugendtagsgäste

    Nicht erst der Szenenapplaus nach den frei gesprochenen Fürbitten zeigte allen Gästen von nah und fern, dass der Gottesdienst am Sonntagvormittag einige Besonderheiten zu bieten hatte. Drei Karnevalsvereine, eine Musikkapelle, Funkenmariechen, der Malteser Hilfsdienst und viele Gemeindemitglieder waren gekommen, um eine brasilianische Delegation von Weltjugendtagsteilnehmern in der Dammer St. Viktor-Kirche zu begrüßen.

    Mehr lesen

  • 03. Juni 2016 - St. Bonifiatius Kirche in Münster

    Poetry-Slam in der Bonifatiuskirche

    Poeten gesucht

    Bistum. "You'll never walk alone" lautet das Motto zum ersten Boni-Slam, dem Poetry-Slam in der ehemaligen St.-Bonifatius-Kirche in Münster. Jeder, der sich von dem Thema inspiriert fühlt, ist eingeladen, seine Gedanken in einen siebenminütigen Beitrag zu verpacken und am 5. Juli auf der Bühne vorzustellen.

    Mehr lesen

  • 16. Mai 2016 - Garrel-Petersdorf

    Klopapier teurer als Fleisch?

    Gottesdienst mit den Prälaten Peter Kossen und Bernd Winter im Rahmen der Bewegung Wandelherz

    Eine neue Haltung einzunehmen gegenüber den Menschen und der Schöpfung: Dazu haben die Prälaten Bernd Winter und Peter Kossen am Pfingsmontag an der Thülsfelder Talsperre in Garrel-Petersdorf aufgerufen. „Alle sollen leben können“, sagte Kossen, Ständiger Vertreter des Bischöflichen Offizials im Rahmen eines Gottesdienstes innerhalb der offizialatsweiten Bewegung ‚Wandelherz‘. Damit appellieren alle katholischen Verbände im Oldenburger Land, die Haltungen von Geiz und Gier auszutauschen gegen ein Verhalten der Gerechtigkeit und des rechten Maßes.

    Mehr lesen

  • 11. Mai 2016 - Vechta, Thülsfeld

    Immer nur „billig“ ist keine Lösung

    Katholische Verbände laden am Pfingstmontag zum WANDELHERZ-Gottesdienst an die Thülsfelder Talsperre ein

    Was hat ein Glas Milch mit Pfingsten zu tun? Sehr viel, meint Gisela Koopmann, Oldenburger Landesvorsitzende des Familienbundes der Katholiken. Das Glas Milch ist für sie ein Symbol für „immer billiger“ und „Geiz ist geil“. „Wenn der Handel die Preise für Lebensmittel – z.B. für Milch - immer mehr drückt, freut das vielleicht den Verbraucher, doch es ruiniert den Landwirt.“ Der Milchpreis decke schon lange nicht mehr die Produktionskosten. Die Folgen dieser Preispolitik müssten wir alle tragen: Immer mehr überregionale Lebensmittelproduktion im großen Stil, weite Transportwege und ein Sterben der heimischen Kulturlandschaft und – vielfalt, sagt Koopmann.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 1 von 5.

    : 1 / 2 / 3 / .... 5 / Nächste zur nächsten Seite /