Navigationsmenüs (BDKJ Landesverband Oldenburg)

Verbindungsstück von mehreren Seilen

Der BDKJ

Der BDKJ Landesverband Oldenburg ist der Dachverband der katholischen Jugendverbände im Oldenburger Land.
Er ist zuständig für die Vertretung von über 11.000 Jugendlichen und liegt im niedersächsischen Teil des Bistums Münster. Dieser erstreckt sich von Damme bis Wangerooge. Der BDKJ setzt sich ein für die Interessen der vielen ehrenamtlich aktiven Jugendlichen und vereint dabei die unterschiedlichsten Jugendverbände.

Der BDKJ ist das Sprachrohr für die Stimmen der Jugendverbände und handelt bewusst nach dem Leitsatz: katholisch. politisch. aktiv!

In deren Auftrag vertritt er ihre Interessen gegenüber Staat, Kirche und Gesellschaft, indem er in verschiedenen Gremien oder im direkten Kontakt mit Verantwortlichen in allen Ebenen das Gespräch sucht.
Neben der Interessenvertretung steht auch das gemeinsame aktive Gestalten im Vordergrund. Von Fortbildungen, Fachtagen über Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis hin zur 72-Stunden-Aktion gibt es eine Reihe an Möglichkeiten und Events, die den BDKJ Land Oldenburg ausmachen.

Werde Teil davon und erfahre gerne mehr von uns!

katholisch. politisch. aktiv.

Der Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) auf Bundesebene ist der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden und -organisationen. Seine wichtigste Aufgabe besteht in der Interessenvertretung seiner Mitglieder in Politik, Kirche und Gesellschaft.

Über die 17 Jugendverbände und -organistionen sind rund 660.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 28 Jahren organisiert. Damit ist der BDKJ einer der größten Jugendverbände im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) und unter anderem Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK).

Der BDKJ ist organisiert in Kommunen, Kreisen, Bundesländern und im Bundesgebiet sowie in kirchlichen Territorien wie Dekanaten, Regionen und in 26 Deutschen Bistümern.

Laut seiner Bundesordnung will der BDKJ Mädchen und Jungen zu kritischem Urteil und eigenständigem Handeln aus christlicher Verantwortung befähigen und anregen. Dazu gehört der Einsatz für eine gerechte und solidarische Welt. Er versteht sich als gesellschaftliche Kraft in der Kirche und wirkt bei der „Entwicklung von Kirche, Gesellschaft, Staat und internationalen Beziehungen“ mit. Der BDKJ kümmert sich um die Absicherung der finanziellen Förderung und unterstützt diese als Dachorganisation in vielen Belangen.

Der BDKJ wurde 1947 in Hardehausen gegründet und hat in seiner heute 60-jährigen Geschichte seine Schwerpunkte bewahrt: katholisch. politisch. aktiv.